„Munkeln im Dunkeln“ Fragebogenerstellung und wie sie richtig geht

Inhalt:

Sie haben gerade mit viel Aufwand und Mühen einen tollen Fragebogen erstellt. Jetzt soll es losgehen und Sie freuen sich darauf, wichtige Erkenntnisse für Ihre Organisation zu gewinnen. Zurück kommt allerdings nicht das, was Sie erwartet haben: zu wenig Rückläufe, aber dafür viele Rückfragen („Wie war denn das jetzt gemeint?“). Sie sind frustriert und machen sich an die Fehleranalyse.

Der Fragebogenexperte Dr. Jörg Hartmann bringt Ihnen in diesem Workshop bei, wie Sie nutzerfreundliche und vor allem sinnvolle Fragebögen bauen können, die klar und verständlich sind. Damit Sie wirklich auch nur das in Erfahrung bringen, was Sie wissen wollen.

Schwerpunkte:

  • allgemeine Herangehensweise
  • Fragestellung und Hypothesengenerierung
  • Daten- und Fragearten
  • Frageformulierung
  • Fragebogenführung
  • Testen von Fragebögen
  • Erstellen von eigenen Fragebögen.

Methoden:

Trainer-Input, Fragebogenanalyse, Praktische Übungen

Zielgruppe:

Mitarbeiter*innen in der Gesundheitsvorsorge, Personalabteilung, Organisationsentwicklung, Führungspersonen und Maßnahmenverantwortliche

Umfang:

6 Stunden

Termin:

Nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl:

max. 12

Dr. Jörg Hartmann
Experte

Trainer:

Wie man aus Daten Wissen gewinnt und damit unsere Gesellschaft besser versteht, weiß Dr. Jörg Hartmann. Der Soziologe lehrt Statistik und Datenmanagement, forscht aktiv zur Integration von Migranten sowie zu Rechtspopulismus und hat keine Probleme zu zeigen, wieviel Spaß ihm das macht. Wo es Daten und Fragen gibt, fühlt er sich zuhause.

STATISTIK & DATENMANAGEMENT

Wie man aus Daten Wissen gewinnt und damit unsere Gesellschaft besser versteht, weiß Jörg. Der Soziologe lehrt Statistik und Datenmanagement, forscht aktiv zur Integration von Migranten sowie zu Rechtspopulismus und hat keine Probleme zu zeigen, wieviel Spaß ihm das macht. Wo es Daten und Fragen gibt, fühlt Jörg sich zuhause. Die Antworten dazu gibt es bei ihm im Training.

Zurück