Schweigen ist Quatsch, reden ist Gold – lösungsorientierte psychologische Beratung

Inhalt:

Es gibt Tage, da läuft bei Ihnen wahrscheinlich gar nichts: Sie fühlen sich erschöpft, selbst wenn Sie noch nichts Anstrengendes getan haben. Sind schnell gestresst, traurig, reizbar und unzufrieden und können sich auch nicht erklären, woher diese Stimmung kommt. Und dann auf einmal ist die Angst da, nicht mehr leistungsfähig zu sein oder von anderen Menschen nicht mehr geliebt zu werden.

Die Psychologin Hanna Seifert unterstützt Sie in mehreren Einzelgesprächen durch das gemeinsame Entdecken von Kraftressourcen. Sie probieren neue Verhaltensweisen und Methoden aus, um Ihr seelisches Wohlbefinden langfristig zu steigern. Die Gespräche erfolgen ausschließlich im vertraulichen Rahmen und unterliegen der Schweigepflicht.

Schwerpunkte:

  • Persönliche Entlastung
  • Herausarbeitung persönlicher Stärken und Ressourcen
  • Finden von individuellen Problemlösungswege
  • Definition von kurz- und langfristigen Ziele
  • Prioritätensetzung
  • Erhöhung des seelischen Wohlbefindens
  • Entdeckung von eigenen destruktiven Verhaltensmustern und Herausarbeitung von vorteilhaften Alternativen
  • Zeitmanagement und Stressbewältigung

Methoden:

Gespräche, Visualisierungen, Schreibübungen

Zielgruppe:

Ratsuchende Menschen jeden Alters, die offen für Reflextion und Veränderung sind.

Umfang:

ca. 5 Sitzungen, jeweils ca. 1 Stunde

Termin:

Nach Vereinbarung

Teilnehmerzahl:

1

Hanna Seifert
Expertin

Trainerin:

Wenn Hanna Seifert ihre interkulturellen Kompetenzen nicht gerade beim Trampen über den Balkan erweitert, arbeitet sie leidenschaftlich gern mit Menschen und deren Themen. Und das am liebsten draußen und in Aktion. Die Diplom-Psychologin hält einen Lehrauftrag an der Uni Rostock in Kommunikation und hat die Beratungsschwerpunkte Erschöpfung, Depression und Belastung am Arbeitsplatz

TEAMBUILDING & PSYCHOLOGISCHE BERATUNG

Wenn Hanna nicht gerade ihre interkulturellen Kompetenzen beim Trampen über den Balkan erweitert, arbeitet sie leidenschaftlich gern mit Gruppen und deren Themen. Und das am liebsten draußen und in Aktion. Die Diplom-Psychologin hält einen Lehrauftrag an der Uni Rostock in Kommunikation und hat die Beratungsschwerpunkte Erschöpfung, Depression und Belastung am Arbeitsplatz.

Zurück